GymFit Männer: Jahresmeisterschft OL


GymFit Männer: JM Pétanque

War es der laue Sommerabend oder ist es dem Umstand geschuldet, dass mit dem älter-werden die Lust am Pétanque steigt? Jedenfalls haben rekordverdächtige 20 Turner den Weg auf die Sportanlage Gigersloch gefunden, wo wie jedes Jahr in 3 Runden der beste (oder glücklichste?) Spieler auserkoren wird.

Wenn jedoch zum ersten Mal seit Durchführung dieses Anlasses der Titelverteidiger zuoberst auf dem Treppchen steht, so kann das nicht nur Zufall sein, sondern muss mit Können zu tun haben. Die ersten drei, Bernhard Gerber, Walter Lötscher und Erhard Leuenberger trainieren regelmässig im örtlichen Pétanque-Club…

Wobei: Sicher waren noch einige andere mit viel Erfahrung am Werke – hatten aber zwischendurch wohl auch etwas Pech mit dem einen oder anderen Schuss. Aber genau das macht diesen Sport so interessant. Der Trostpreis ging diesmal an den tapfer, aber letztlich glücklos kämpfenden Christian Jäger.

Herzlichen Dank an Erhard Leuenberger vom Pétanque-Club Dornach, der mit seiner Erfahrung und Kompetenz den Spielablauf super im Griff hatte!

Walter Plüss

 


TVD: Verbands-OL Dorneck-Thierstein, Hochwald 4.9.2018

Der diesjährige Verbands-OL wurde in Hochwald vom Regional Turnverband Dorneck/Thierstein durchgeführt. Franz Karrer (herzlichen Dank) war für die technisch anspruchsvolle Bahnlegung zuständig. Bei prächtigem Wetter startete der Turnverein Dornach mit 3 Mannschaften.

Besammlung der Herrenmannschaften um 17.15 Uhr Gigersloch– ein Läufer fehlt verletzungsbedingt – 17.25 Telefon an Paulo – ob er Zeit und Lust hat an einem OL teilzunehmen? Abholen in 5 Minuten, Paulo brauchte 10 min (Wechsel von den Velokleidern in das TVD-OL Dress) !!! – seine Flexibilität = unschlagbar.

Die Damenmannschaft mit Nicole, Christina, Irene und Barbara liefen souverän zu einem komfortablen Sieg in ihrer Kategorie. Alle Damen, einschliesslich Nicole, waren der Meinung, dass kartentechnisch das Optimum erreicht wurde – nicht einmal ein winziger Fehler!!! Somit werden unsere Läuferinnen im nächsten Jahr ihren Fokus auf ein intensives Lauftraining zur Vorbereitung des OL’s legen– herzliche Gratulation zum Sieg.

Team1 der Gymfitler (Christian, Erich und Paulo) und Team2 (Walti, Remo und Fritz) lieferten sich in den Wäldern rund um die Bürenfluh ein hartes Duell. Nach einem starken Start verwechselte Team1 schon bald die Bahnen (ja, ja ein Kompass wäre sicherlich hilfreich gewesen). Somit war aufgrund der GPS Daten schnell klar, dass Team2 unter der Leitung von Walti das interne Duell der Dornacher Gymfitler gewinnen wird.

Bei Speis und Trank warteten wir gespannt auf die Siegerehrung. Um unseren Flüssigkeitsverlust optimal auszugleichen, wurden schnell einige Biere gekneipt. Die animierten Diskussionen, bezüglich des Schlussspurts von Team1 – Paulo ist immer noch der Meinung, dass er mit dem Velo schneller gewesen wäre (totaler Mumpitz) sowie der unermüdliche Einsatz von Remo in Team2 als Kartenstempler, trugen zur lockeren und guten Stimmung bei.

In der offenen Kategorie wurde unser Team1, 5te mit rund 15 Minuten Rückstand auf Team2. Die ersten 4 Mannschaften klassierten sich innerhalb von 2 Minuten und somit wurde Team2, 4te – Walti erklärte uns genau, wo er die entscheidenden Sekunden hätte gutmachen können, aber nach dem 3ten Bier hatten wir ein bisschen Mühe zu verstehen, wieso wir auf der linken Höhenkurve schneller gewesen wären und warum die rechte Kurve auf der Karte als links Kurve (oder so ähnlich) eingezeichnet war. Grindel gewann diesen abwechslungsreichen Lauf.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und wir hoffen, dass auch im nächsten Jahr, trotz grosser personeller Sorgen der Organisatoren, wieder ein so toller Lauf durchgeführt werden kann.

Fritz Voegtli


GymFit Männer: JM Minigolf

Edi war die Ruhe selbst. Lediglich bei der Bahn 4 verzweifelte er ein wenig, liess sich aber deshalb nicht beirren und gewann schliesslich souverän. Die vermeintlichen Favoriten wie Marcel und Walti patzten schon früh. Umso mehr überraschte der 2. Platz von Andreas. Gratulation!

MB


Anlässe: 37. Gempen-Berglauf

Bei perfekten Verhältnissen konnten wir den 37. Gempenlauf durchführen. Das Wetter hat die Wettervorhersage Lügen gestraft und so schien die Sonne vom ersten Startschuss bis zum Zielschluss. Mitgemacht haben 576 Läufer/innen und 172 Kinder. Leider ist die Zahl der Läufer/innen auch diesem Jahr dem rückläufigen Trend gefolgt, aber mit 172 Kinder haben wir einen neuen Rekord erreicht.

Einen neuen Streckenrekord konnten wir dieses Jahr weder bei den Frauen noch bei den Männern verzeichnen, aber die Siegerinnen Petra Eggenschwiler kam bis auf 50 Sekunden an den Rekord heran. Bei den Männern gewann Gilles Bailly und setzte sich somit knapp vor die junge Garde der OL-Läufer.

Die tolle Stimmung beim Kinderrennen verdanken wir dem wundervollen Einsatz der Mädchen und Buben und den zahlreichen Eltern, die ihre Kinder immer lautstark anfeuern. Unterstütz werden sie dabei von den Ruinen Narren, die auch dieses Jahr für tollen Unterhaltung beim Start sorgten.

Dank all unseren Helfern, Sponsoren und Gönner konnten wir wieder einen reibungslosen und attraktiven Gempenlauf durchführen. An dieser Stelle bedankt sich das OK bei allen.

http://www.gempenlauf.ch -> Bilder & Rangliste


GymFit Männer: JM 2018 Differenzler


FymFit Frauen (Seniorinnen): Ausflug 2018 in die Ostschweiz

Dienstag 8. Mai, ein strahlender Sonnentag lockt 26 Turnerinnen zum Bahnhof. Dieses Jahr geht es in die Ostschweiz. Die Hori ist eine 63 km grosse Halbinsel auf einer Landzunge zwischen Radolfzell und Stein am Rhein, mit grossen Gemüsebauflächen. Eine abwechslungsreiche Fahrt mit Tram, Bus bis Bad. Bahnhof, weiter auf deutscher Seite mit dem Zug bis Radolfzell. Eine sehr schöne Altstadt. Genug Zeit für einen Spaziergang und ein Kaffeehalt. Mit dem Bus fahren wir bis Moos zum Restaurant Grüner Baum.

Nach einem sehr guten Essen bestand die Möglichkeit ein Stück zu laufen. Den Rest bis Stein am Rhein fuhren wir per Bus. Die bevorstehende Schifffahrt bis Schaffhausen wird als eine der schönsten Stromfahrten Europas genannt. Auf Deck (wunderbar warm) war es ein Genuss.

Langsam ging dieser schöne Tag zu Ende wir danken Renate Moser für die Organisation.

Vreni Müller

 


Anlass: Vorschau 37. Gempenlauf

Am Mittwoch, 23. Mai. 2018 startet der 37.Gempen-Berglauf in Dornach. Die Vorbereitungen sind von Seite Organisationskomitee fast abgeschlossen und gespannt schauen wir nun auf die Wettervorhersage, wie wohl das Wetter am Mittwoch sein wird.

Dieses Jahr steht unter dem Motto „the same procedure as last year“. Wir haben keine grundlegenden Veränderungen, nur dass wir den Start um ein paar Meter verschieben werden, damit es mehr Platz für die Zuschauer und Läufer/innen rund um die Startlinie geben wird.

Das Junioren-OL Kader hat sich auch bereits mit 123 Läufer/innen angemeldet und wir hoffen doch, dass wir wieder einmal mehr als 700 Startende am Gempen-Berglauf begrüssen können.

Alle weiteren Informationen findet man unter www.gempenlauf.ch


Spiele: Faustballturnier

Warum an Auffahrt ins Tessin fahren, wenn man bei herrlichem Wetter tolle Faustballspiele auf der wunderschönen Sportanlage Gigersloch geniessen kann?

Bei den Senioren siegte die Mannschaft aus Breitenbach zum dritten Mal und kann nun den eigens für unser Turnier gestalteten Pokal für immer in ihren Trophäenschrank stellen.

Bei den Aktiven siegten die Spahrlis vom TV Therwil souverän mit dem Punktemaximum und liessen keinem Gegner eine Chance.

Vielen Dank allen Mannschaften für die Teilnahme und allen Helfer/innen für die tatkräftige Unterstützung.

Rangliste_2018

Breitenbach Therwil


Spiele: Unihockey-Turnier

Flyer_Juniturnier2018

Link zur ANMELDUNG