Anlässe: 37. Gempen-Berglauf

Bei perfekten Verhältnissen konnten wir den 37. Gempenlauf durchführen. Das Wetter hat die Wettervorhersage Lügen gestraft und so schien die Sonne vom ersten Startschuss bis zum Zielschluss. Mitgemacht haben 576 Läufer/innen und 172 Kinder. Leider ist die Zahl der Läufer/innen auch diesem Jahr dem rückläufigen Trend gefolgt, aber mit 172 Kinder haben wir einen neuen Rekord erreicht.

Einen neuen Streckenrekord konnten wir dieses Jahr weder bei den Frauen noch bei den Männern verzeichnen, aber die Siegerinnen Petra Eggenschwiler kam bis auf 50 Sekunden an den Rekord heran. Bei den Männern gewann Gilles Bailly und setzte sich somit knapp vor die junge Garde der OL-Läufer.

Die tolle Stimmung beim Kinderrennen verdanken wir dem wundervollen Einsatz der Mädchen und Buben und den zahlreichen Eltern, die ihre Kinder immer lautstark anfeuern. Unterstütz werden sie dabei von den Ruinen Narren, die auch dieses Jahr für tollen Unterhaltung beim Start sorgten.

Dank all unseren Helfern, Sponsoren und Gönner konnten wir wieder einen reibungslosen und attraktiven Gempenlauf durchführen. An dieser Stelle bedankt sich das OK bei allen.

http://www.gempenlauf.ch -> Bilder & Rangliste


Anlass: Vorschau 37. Gempenlauf

Am Mittwoch, 23. Mai. 2018 startet der 37.Gempen-Berglauf in Dornach. Die Vorbereitungen sind von Seite Organisationskomitee fast abgeschlossen und gespannt schauen wir nun auf die Wettervorhersage, wie wohl das Wetter am Mittwoch sein wird.

Dieses Jahr steht unter dem Motto „the same procedure as last year“. Wir haben keine grundlegenden Veränderungen, nur dass wir den Start um ein paar Meter verschieben werden, damit es mehr Platz für die Zuschauer und Läufer/innen rund um die Startlinie geben wird.

Das Junioren-OL Kader hat sich auch bereits mit 123 Läufer/innen angemeldet und wir hoffen doch, dass wir wieder einmal mehr als 700 Startende am Gempen-Berglauf begrüssen können.

Alle weiteren Informationen findet man unter www.gempenlauf.ch


Spiele: Faustballturnier

Warum an Auffahrt ins Tessin fahren, wenn man bei herrlichem Wetter tolle Faustballspiele auf der wunderschönen Sportanlage Gigersloch geniessen kann?

Bei den Senioren siegte die Mannschaft aus Breitenbach zum dritten Mal und kann nun den eigens für unser Turnier gestalteten Pokal für immer in ihren Trophäenschrank stellen.

Bei den Aktiven siegten die Spahrlis vom TV Therwil souverän mit dem Punktemaximum und liessen keinem Gegner eine Chance.

Vielen Dank allen Mannschaften für die Teilnahme und allen Helfer/innen für die tatkräftige Unterstützung.

Rangliste_2018

Breitenbach Therwil


Spiele: Unihockey-Turnier

Flyer_Juniturnier2018

Link zur ANMELDUNG


Faustball: Vorschau Faustballturnier

Am Samstag, 12. Mai 2018 führen wir unser traditionelles Faustballturnier auf der Sportanlage Gigersloch in Dornach durch. Es haben sich 6 Aktive- und 4 Seniorenmannschaften angemeldet und wir erwarten spannende Spiele. Turnierbeginn ist 12.30 Uhr und die Rangverkündigung findet ca. um 18.30 Uhr statt. Details sind im Spielplan ersichtlich. Für das leibliche Wohl gibt es etwas Feines vom Grill und ein Kuchenbuffet.

Im Moment fehlen uns noch Helfer und darum auch noch einmal der Aufruf an alle Vereinsmitglieder, diesen Anlass helfend zu unterstützen.

Spielplan_Faustballturnier_Dornach_2018


Spiele Faustball: 8. Kofmehl Cup

Bereits zum 8. Mal konnten wir am Samstag, 17. März den Kofmehl-Cup in der Turnhallen Bruggweg durchführen. Die 6 angemeldeten Mannschaften versprachen tolle Partien und so war es dann auch. Die zahlreichen Zuschauer kamen in den Genuss attraktiver und spannender Spiele. Am Ende setzte sich der Gastgeber einmal mehr durch und somit ging der Wanderpokal definitiv in den Besitz der Dornacher Faustballer. Den zweiten Platz teilten sich die Mannschaften aus Erschwil mit den 5 Weizen und 1 Piccolo. Schon in der Direktbegegnung spielten sie in einem äusserst packenden Spiel ein Unentschieden heraus. Am Ende kamen wir alle noch in den Genuss eines hervorragenden Chili con Carne und liessen den Abend gemütlich unter Faustballkollegen ausklingen.

Rangliste_Kofmehl-Cup_2018


JAHRESPROGRAMM 2018 TURNVEREIN DORNACH

Jahresprogramm 2018 TV Dornach

Details hier:

Jahresprogramm 2018 TV Dornach


2017 Jugi: Sponsorenlauf

Die Jugistunde vom Donnerstag, 14. September war anders als normale Jugistunden. Anstatt in den einzelnen Gruppen zu turnen, fand ein Sponsorenlauf statt. Das Geld sollte aber nicht nur in die Jugikasse fliessen, sondern grösstenteils dem WWF Solothurn – genauer gesagt einem Biberprojekt des WWF – zugutekommen. Bei diesem Projekt geht es darum, die natürlichen Lebensräume der Biber zu erhalten. Als Information für die Kinder wurde in einer vorhergehenden Jugistunde spielerisch und mit viel Anschauungsmaterial über die Biber, ihre Eigenschaften, Lebensräume und Tätigkeiten in der Natur informiert. Mit diesem Wissen machten sich die Kinder bei ihren Verwandten und Bekannten auf die Suche nach Sponsorengeldern. Die Sponsoren sicherten den Kindern dabei pro gerannte Runde oder als Pauschale einen gewissen Beitrag zu. Als Strecke für den Lauf war eigentlich die Wiese zwischen den Turnhallen vorgesehen, doch da das Wetter im Fünfminutentakt zwischen Sonnenschein, starkem Regen und Wind wechselte und die Temperaturen herbstlich kühl waren, wurde der Lauf spontan in die Hallen verlegt, was zu kurzer Hektik führte. Um das Rennen für die Kids weniger eintönig zu gestalten, wurde ein Slalom und ein Trampolinsprung in den Lauf integriert und die Zeitdauer von 45 auf 30 Minuten verkürzt. Als Überraschungsgast und besonderer Motivator tauchte zudem der WWF-Panda auf, der gleich das Einturnen übernahm und die Kinder während des Laufs motivierte. Trotz den Hindernissen und der doch recht langen Dauer, die es durchzurennen galt, haben die Kinder und Jugendlichen einen unglaublichen Einsatz gezeigt und sehr viele Runden absolviert. Wenn alle Runden zusammengezählt werden, sind insgesamt  1642 Runden gerannt worden. Da die Turnhalle kleiner ist als die Wiese, zählten zwei Hallenrunden wie eine Wiesenrunde, um die auf dem Sponsorenblatt angegebene Distanz einzuhalten. Besonders erfreulich war, dass viele Eltern vor Ort waren und die Kinder und Jugendlichen anfeuerten und so für gute Stimmung sorgten. Für die fleissigen und unermüdlichen Läuferinnen und Läufer winkte am Ende noch eine kleine Verpflegung. In dem Sinne danken der WWF Solothurn und das Jugi-Leitungsteam ganz herzlich allen Eltern, Sponsorinnen und Sponsoren und natürlich ein ganz  grosses Kompliment und Dankeschön an all die Läuferinnen und Läufer!

Janine Eggs


JUGENDSPORTTAG IN DORNACH

Am 10. und 11. Juni fand der Jugendsporttag des Regionalturnverbandes Dorneck-Thierstein in Dornach statt. Am Samstagvormittag zeigten die Jugendlichen ihr Können beim Geräteturnen in der Turnhalle Bruggweg. Am Sonntag fand dann bei heissen Temperaturen der Leichtathletikwettkampf auf der Sportanlage Gigersloch statt. Rund 600 teilnehmende Kinder und Jugendliche machten auch die diesjährige Austragung zu einem beeindruckenden Anlass, welcher der Turnverein Dornach in Zusammenarbeit mit dem RTVDT organisiert hatte.
Die Geräteturnerinnen und -turner versammelten sich am Samstag in der Turnhalle. Es galt den letzten Wettkampf vor der Sommerpause zu bestreiten. 62 Jugendliche aus den beiden Riegen Getu Center Dorneck-Thierstein und Getu Büsserach waren am Start. Trotz grosser Nervosität und vieler Emotionen zeigten alle tolle Übungen an den Geräten.
Am Sonntag fanden traditionell die Leichtathletik-Wettkämpfe statt. Bei strahlendem Sonnenschein wurde im Einzelwettkampf in verschiedenen Kategorien und Disziplinen um jeden Millimeter, jede Sekunde und jeden Punkt gekämpft (Photos: http://www.sotv.ch/rtvdt/bilder/20170611ksqrcon09w5et2by). Lautstark wurden die Kinder von Eltern, Jugileiterinnen und -leitern und Freunden angefeuert und zu Höchstleistungen getrieben. Nach einer Mittagspause mit feiner Verpflegung folgten die Pendelstafetten, die sowohl für die Kinder als auch für die Zuschauer immer besonders spannend sind. Danach konnte in den Rahmenwettkämpfen Treffsicherheit und Ballgefühl unter Beweis gestellt werden. Das Warten auf die Rangverkündigung wurde durch eine tolle Aufführung der Hiphop Gruppe aus Dornach verkürzt. Abgeschlossen wurde der ganze Anlass dann mit der Rangverkündigung, wobei auch die Jugi Dornach nicht leer ausging (Rangliste: http://www.sotv.ch/downloads/results/20170612sxco9jv645gzbm87/Rangliste_korrigiert.pdf).
Der Turnverein Dornach und der Turnverband Dorneck-Thierstein danken allen Sponsoren, all den fleissigen Heferinnen und Helfern vom Turnverein Dornach, den Leiterinnen und Leitern, Kampfrichterinnen und Kampfrichtern und natürlich auch den Zuschauerinnen und Zuschauern für ihren Beitrag zu diesem tollen Jungendsporttag 2017!

Janine Eggs


Anlässe: 36. Gempen-Berglauf

Schon ist der Gempenlauf Jahrgang 2017 Geschichte. Für die Läuferinnen und Läufer war wohl das Wetter ein wenig zu schwül oder das Gewitterrisiko zu hoch. Trotz sehr vielen Voranmeldungen gab es am Mittwoch nicht mehr so viele Nachmeldungen und somit waren am Ende „nur“ 588 Teilnehmende am Start. Gehofft haben wir auf mehr, da doch auch noch die Berglaufmeisterschaft des Kanton Solothurn im Rahmen des Gempenlaufs durchgeführt worden ist. Aber nichts desto trotz war auch die 36. Ausgabe des Gempenlaufs ein Erfolg. Die Stimmung am Start mit dem Spiel der Guggenmusik Ruine Narre aus Dornach war toll, die Sponsoren waren beeindruckt und viel Eltern begeisterte Zuschauer am Kinderlauf. Mit 148 Kindern haben so viele wie noch nie mitgemacht und es ist immer wieder eine Freude den Einsatz der Kinder zu sehen. Gesamtsieger wurde bei den Männern der Vorjahressieger Joey Hadorn und wir haben eigentlich mit einem neuen Streckenrekord gerechnet. Doch mit 29:23.6 blieb er um ein paar Sekunden über seinem Rekord vom letzten Jahr. Bei den Damen hat Gab Nyffeler mit 35:38.6 gewonnen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank allen Helferinnen und Helfer, Sponsoren und Inserenten.

OK Gempen-Berglauf www.gempenlauf.ch

Gempenlauf17_001