Actifit und Volleyball Frauen: Turnfahrt nach Flumserberg


Nachdem wir bereits schon am Ski-Weekend diese schöne Landschaft geniessen konnten, zog es uns in herbstlicher Umgebung am 10. und 11. September 2011 noch einmal in diese Gegend.

Ja, wenn Engel reisen….. hat der Himmel definitiv für uns gelacht. Gut gelaunt, mit Wanderschuhen und Rucksack ausgerüstet haben sich 13 Frauen am Bahnhof getroffen. Wie gewohnt absolvierten wir den Reiseweg mit Bahn und Bus. Da Monika alles prima organisiert hatte, gab es auch überall einen Sitzplatz für uns. Conny hatte für alle Gipfeli spendiert und in Basel blieb auch noch genügend Zeit, am Bahnhof für alle einen duftenden Kaffee zu besorgen. Somit war der Reiseweg angenehm und kurzweilig, denn wir haben uns auch immer sehr viel zu erzählen.

In Unterterzen sind wir dann mit der Gondelbahn via Tannenboden bis zum Maschgenkamm auf 2020 m ü. M. Nach einer angenehmen Wanderung mit Verpflegungspause unter strahlend blauem Himmel erreichten wir die SAC Spitzmeilenhütte. Bis zum Abendessen blieb noch genügend Zeit und wir sind noch gemeinsam zu einem Bergsee gewandert, in den sich tatsächlich 3 Damen hineingewagt haben!

Das Abendessen war sehr lecker und danach konnte – wer wollte – man sich einer (Voll)Mondscheinwanderung mit Co Hüttenwart Fridolin anschliessen. Da der Himmel wolkenlos war ging das problemlos ohne Taschenlampe. Und wer mitging hatte ein Erlebnis der besonderen Art.

Am nächsten Morgen haben wir nach dem Frühstück unsere Wanderung fortgesetzt. Via Alp Fursch und Prodalp bis nach Tannenheim. Von dort ging es mit dem Postauto nach Flums und danach wieder mit der Bahn bis nach Dornach zurück.

Einmal mehr ein sehr schönes Wochenende in angenehmer Frauenrunde. Das Fazit war einheitlich: Wir haben es alle sehr genossen und herzlichen Dank an Monika von Wartburg für die tolle Organisation!

Renate Gempp

Antwort erstellen: