Faustball: Sogglercup 2009 – Dornacher enttäuschend


In einer herzlichen Atmosphäre fand der bereits zum 13. Mal ausgetragene Soggler-Cup in Nunningen statt.

Relativ locker qualifizierte sich die Dornacher Mannschaft für den Halbfinal. Breitenbach wurde sicher bezwungen und die knappe Niederlage gegen Tecknau 1 war nicht weiter tragisch, da das Team zu diesem Zeitpunkt bereits für den Halbfinal qualifiziert war.

In diesem Halbfinal gegen ein gutes Nunningen wurde ein 4 Punkte-Vorsprung leichtfertig aus der Hand gegeben. Und danach wurde es eine Zitterpartie, die leider zu Ungunsten der Dornacher ausging. Durch die zu vielen stupiden (!) Fehler im Abwehrbereich waren die Dornacher stets in Rücklage und als endlich kurz vor Schluss doch noch Rampo  (Unentschieden) war, war es schliesslich ein sehr umstrittener Schiedsrichterentscheid, der das Spiel zu Ungunsten der Dornacher ausgehen liess.

Aus der Traum vom Gewinn des Soggler-Cups.

Das Spiel um den 3. Platz gegen Gempen war nachher ein Desaster. Lustlos und überheblich liess man sich von den zwar gut spielenden Gempnern demütigen und verlor deutlich.

Antwort erstellen: