GymFit Männer: Triathlon 2009


Leiden, Einsatz, Limit, Freude – Merkmale des diesjährigen Triathlon der Männerriege und des Veloclub Dornach

Trotz des zweifelhaften Wetters konnte der Triathlon unter regulären Verhältnissen durchgeführt werden. Die Strasse war für das Velo fahren trocken.

Alle Teilnehmer zeigten eine gute Leistung. Die späteren Sieger der MR Walti Plüss und des VCD Gabriel Schmied setzten mit Glanzresultaten beim Schiessen den Grundstein für den jeweiligen Sieg. Zwar konnte Marcel beim Velo fahren 1 Min. 46 Sek. Zeit gut machen gegenüber Walti, dieser war aber dann der deutlich stärkere Läufer, womit er den Triathlon der MR souverän gewann. Walti Lötscher war der stärkste Läufer und konnte so einige Zeit aufholen gegenüber den vor ihm gestarteten Teilnehmern.  Weitere Details siehe Rangliste.

Aber der Wettkampf lebte nicht nur von den Spitzenathleten – nein, alle Teilnehmer tragen zu einer guten und speziellen Atmosphäre bei: „Peter Schindelholz mit seinen lächerlichen 33 Punkten beim Schiessen“, „Jo, als Hase von Marcel“, „die 4 Schlussläufer Franz, Edi, Peter Zeltner und Schindelholz mit ihrem olympischen* Gedanken“, „die Veloclübler mit ihrem totalen Einsatz“, „die 3 VCD-Frauen durch ihre guten Leistungen“ etc. etc.

Ein spezieller Dank geht an Hans und Werni für die perfekte Organisation und an die Grilleure Pic und Johnny.

(* dabei sein ist ALLES.)

 

Die Bilder sind zwar wegen der rasanten Geschwindigkeit der Sportler nicht von bester Qualität, aber sie bringen wenigstens den totalen Einsatz der Athleten zum Ausdruck.

Antwort erstellen: