Jugi: Jugireise 2004


Zum Jubiläum des 40 Jährigen bestehens der Mädchenriege organisierte die Jugi eine Turnfahrt für die „kids“.
Die Reise führte uns ins Oberbaselbiet, wo wir nach einer kurzen Wanderung keine Kühe oder Hunde traffen, sondern einige tiere der anderen Art! Die Kinder staunten nicht schlecht, als wir bei einem Hof plötzlich vor Tieger, Löwen und Geparden standen! Der ehemalige Zirkusdomteur zeigte uns interessante Kunststücke mit den Raubkatzen.
Nach der Vorstellung hörten einige bereits wieder ein Knurren; doch diesmal war es der eigene Magen!. Und nach einem kurzen Weitermarsch erreichten wir unsern Mittagshalt, wo wir im kühlenden Schatten unsere Würste grillierten.
Gestärkt nach dem Essen spielten wir Verstecken und „englische Bulldogge.“
In der heissen Nachmittagssonne gings dann weiter durch die Felder des Baselbiets, und langsam aber sicher auf den Rückweg. Mit Bus und Bahn erreichten wir gegen abend Dornach, wo ein aufregender Ausflug zu ende ging.
Ein grosses Merci an unsere Organisatorin Christina


Antwort erstellen: