GymFit Männer: JM Kegeln

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin in diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

30. November 2019


Es erscheint eine stolze Zahl von 15 siegeshungrigen Teilnehmern im
Kegelcenter Ruchfeld, Münchenstein zur letzten Disziplin von diesem Jahr. Ab 19:30 Uhr wird fleissig trainiert bis es um 20:00 Uhr auf Bahnen 1+2 ernst gilt. Es sind 3 Durchgänge mit verschiedenen Wertungen à 10 Schuss zu absolvieren.

  • Der  Sieger 2019 heisst  Walter Plüss  mit 242 Pkt. (2018: Rang 3, 201 Pkt.)
  • Dahinter folgt im 2. Rang: Marcel Boppart, 223 Pkt.  (2016: Rang 8, 185 Pkt.)
  • Podestplatz 3 schafft Fritz Egger mit 215 Pkt. (2013: Rang 8, 114 Pkt.)


Knapp am Podest vorbei der Titelverteidiger: Lötscher Walter mit 207 Pkt.  auf Platz 4 (2018: Rang 1, 221 Pkt. )


Der Trostpreis geht mit dem gleichen Total wie 2018 mit 105 Pkt. und dem gleichen Rang 15. an Valentin Kuhn. (2014: ebenfalls Rang 15, 151 Pkt.)

Weitere Details sind in der angefügten Gesamt-Rangliste ersichtlich. Bis zur Rangverkündigung wurden noch bei einem Bier die letzten Verbesserungen und die Taktik für 2020 diskutiert und geübt. Es war einmal mehr ein spannender Wettkampf-Abend mit vielen Nebengeräuschen wie Aahh /Oohh und etlichen Babbeli und Kränze! Einen besonderen Dank an Ersatz-Schreiber Erhard Leuenberger (Christian Jäger) für seine Schreib- und Rechenarbeiten.

Der Leiter: Hans Moser

GymFit Männer: Chianti-Cup

Oktober