Wanderweekend Volleyball + ActiFit Frauen

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

Highlights auf der Cadlimohütte

20.09.2020

Murmelis, Frösche in allen Grössen und majestätische Steinböcke - sogar wie von Claudine gewünscht - in gespiegelter Version! Dies unsere tierischen Highlights auf der Turnfahrt.

Von Airolo mit der Standseilbahn bis Piora geht es entlang dem Ritomsee an unzähligen Seelis vorbei zur Cadlimohütte. Leider überrascht uns Regen und Nebel, so dass die Seen nicht einmal Irene zum Baden gluschten. Die Bikinis bleiben im Rucksack ;-).

Am zweiten Tag entscheiden wir uns auf den Oberalppass zu laufen. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die verschiedenen Steinlandschaften des Maighelstal fordert unsere Kondition heraus!

Immer wieder ein zwischenmenschlies Highlight: die Gesellschaft von tollen Frauen. Danke Irene fürs Organisieren!

Autorin: Nadine Müller

GymFit Männer: JM Pétanque-Turnier

07.09.2020

Es zeigte sich wieder einmal, dass wirklich jeder Pétanque spielen kann – und dass es Spass macht! 18 Mitglieder der Abteilung Gym-Fit Männer des Turnvereins Dornach nahmen sich dies zu Herzen und fanden sich an diesem schönen Montag-Abend auf der Sportanlage Gigersloch ein.

Es wurden 3 Partien mit immer wieder neuen Paarungen ausgetragen, dabei gab es das einn oder andere überraschende Resultat, gemessen an der Spielpraxis der Akteure. Aber manchmal liegen halt auch gar viele Steinchen im Weg und beeinflussen die Richtung der Kugel…

Letztlich lag aber dann doch wieder einer der üblichen Verdächtigen zuoberst auf dem Treppchen: Walter Lötscher, der auch im Pétanque-Club Dornach spielt und das ganze Wochenende schon „trainiert“ hatte. Herzliche Gratulation! Sehr gut hat sich auch der Kurt Henzi (2., dank 3 Siegen) und Heinz Ditzler (3., trotz höherer Punktezahl, aber nur 2 Siegen) geschlagen.

Es war ein schöner Abend mit einer guten Atmosphäre; danke allen fürs Mitmachen!

 

Autor: Walter Plüss

07.09.2020

Es zeigte sich wieder einmal, dass wirklich jeder Pétanque spielen kann – und dass es Spass macht! 18 Mitglieder der Abteilung Gym-Fit Männer des Turnvereins Dornach nahmen sich dies zu Herzen und fanden sich an diesem schönen Montag-Abend auf der Sportanlage Gigersloch ein.

Es wurden 3 Partien mit immer wieder neuen Paarungen ausgetragen, dabei gab es das einn oder andere überraschende Resultat, gemessen an der Spielpraxis der Akteure. Aber manchmal liegen halt auch gar viele Steinchen im Weg und beeinflussen die Richtung der Kugel…

Letztlich lag aber dann doch wieder einer der üblichen Verdächtigen zuoberst auf dem Treppchen: Walter Lötscher, der auch im Pétanque-Club Dornach spielt und das ganze Wochenende schon „trainiert“ hatte. Herzliche Gratulation! Sehr gut hat sich auch der Kurt Henzi (2., dank 3 Siegen) und Heinz Ditzler (3., trotz höherer Punktezahl, aber nur 2 Siegen) geschlagen.

Es war ein schöner Abend mit einer guten Atmosphäre; danke allen fürs Mitmachen!

 

Autor: Walter Plüss

07.09.2020

Es zeigte sich wieder einmal, dass wirklich jeder Pétanque spielen kann – und dass es Spass macht! 18 Mitglieder der Abteilung Gym-Fit Männer des Turnvereins Dornach nahmen sich dies zu Herzen und fanden sich an diesem schönen Montag-Abend auf der Sportanlage Gigersloch ein.

Es wurden 3 Partien mit immer wieder neuen Paarungen ausgetragen, dabei gab es das einn oder andere überraschende Resultat, gemessen an der Spielpraxis der Akteure. Aber manchmal liegen halt auch gar viele Steinchen im Weg und beeinflussen die Richtung der Kugel…

Letztlich lag aber dann doch wieder einer der üblichen Verdächtigen zuoberst auf dem Treppchen: Walter Lötscher, der auch im Pétanque-Club Dornach spielt und das ganze Wochenende schon „trainiert“ hatte. Herzliche Gratulation! Sehr gut hat sich auch der Kurt Henzi (2., dank 3 Siegen) und Heinz Ditzler (3., trotz höherer Punktezahl, aber nur 2 Siegen) geschlagen.

Es war ein schöner Abend mit einer guten Atmosphäre; danke allen fürs Mitmachen!

 

Autor: Walter Plüss

07.09.2020

Es zeigte sich wieder einmal, dass wirklich jeder Pétanque spielen kann – und dass es Spass macht! 18 Mitglieder der Abteilung Gym-Fit Männer des Turnvereins Dornach nahmen sich dies zu Herzen und fanden sich an diesem schönen Montag-Abend auf der Sportanlage Gigersloch ein.

Es wurden 3 Partien mit immer wieder neuen Paarungen ausgetragen, dabei gab es das einn oder andere überraschende Resultat, gemessen an der Spielpraxis der Akteure. Aber manchmal liegen halt auch gar viele Steinchen im Weg und beeinflussen die Richtung der Kugel…

Letztlich lag aber dann doch wieder einer der üblichen Verdächtigen zuoberst auf dem Treppchen: Walter Lötscher, der auch im Pétanque-Club Dornach spielt und das ganze Wochenende schon „trainiert“ hatte. Herzliche Gratulation! Sehr gut hat sich auch der Kurt Henzi (2., dank 3 Siegen) und Heinz Ditzler (3., trotz höherer Punktezahl, aber nur 2 Siegen) geschlagen.

Es war ein schöner Abend mit einer guten Atmosphäre; danke allen fürs Mitmachen!

 

Autor: Walter Plüss

07.09.2020

Es zeigte sich wieder einmal, dass wirklich jeder Pétanque spielen kann – und dass es Spass macht! 18 Mitglieder der Abteilung Gym-Fit Männer des Turnvereins Dornach nahmen sich dies zu Herzen und fanden sich an diesem schönen Montag-Abend auf der Sportanlage Gigersloch ein.

Es wurden 3 Partien mit immer wieder neuen Paarungen ausgetragen, dabei gab es das einn oder andere überraschende Resultat, gemessen an der Spielpraxis der Akteure. Aber manchmal liegen halt auch gar viele Steinchen im Weg und beeinflussen die Richtung der Kugel…

Letztlich lag aber dann doch wieder einer der üblichen Verdächtigen zuoberst auf dem Treppchen: Walter Lötscher, der auch im Pétanque-Club Dornach spielt und das ganze Wochenende schon „trainiert“ hatte. Herzliche Gratulation! Sehr gut hat sich auch der Kurt Henzi (2., dank 3 Siegen) und Heinz Ditzler (3., trotz höherer Punktezahl, aber nur 2 Siegen) geschlagen.

Es war ein schöner Abend mit einer guten Atmosphäre; danke allen fürs Mitmachen!

 

Autor: Walter Plüss

07.09.2020

Es zeigte sich wieder einmal, dass wirklich jeder Pétanque spielen kann – und dass es Spass macht! 18 Mitglieder der Abteilung Gym-Fit Männer des Turnvereins Dornach nahmen sich dies zu Herzen und fanden sich an diesem schönen Montag-Abend auf der Sportanlage Gigersloch ein.

Es wurden 3 Partien mit immer wieder neuen Paarungen ausgetragen, dabei gab es das einn oder andere überraschende Resultat, gemessen an der Spielpraxis der Akteure. Aber manchmal liegen halt auch gar viele Steinchen im Weg und beeinflussen die Richtung der Kugel…

Letztlich lag aber dann doch wieder einer der üblichen Verdächtigen zuoberst auf dem Treppchen: Walter Lötscher, der auch im Pétanque-Club Dornach spielt und das ganze Wochenende schon „trainiert“ hatte. Herzliche Gratulation! Sehr gut hat sich auch der Kurt Henzi (2., dank 3 Siegen) und Heinz Ditzler (3., trotz höherer Punktezahl, aber nur 2 Siegen) geschlagen.

Es war ein schöner Abend mit einer guten Atmosphäre; danke allen fürs Mitmachen!

 

Autor: Walter Plüss

07.09.2020

Es zeigte sich wieder einmal, dass wirklich jeder Pétanque spielen kann – und dass es Spass macht! 18 Mitglieder der Abteilung Gym-Fit Männer des Turnvereins Dornach nahmen sich dies zu Herzen und fanden sich an diesem schönen Montag-Abend auf der Sportanlage Gigersloch ein.

Es wurden 3 Partien mit immer wieder neuen Paarungen ausgetragen, dabei gab es das einn oder andere überraschende Resultat, gemessen an der Spielpraxis der Akteure. Aber manchmal liegen halt auch gar viele Steinchen im Weg und beeinflussen die Richtung der Kugel…

Letztlich lag aber dann doch wieder einer der üblichen Verdächtigen zuoberst auf dem Treppchen: Walter Lötscher, der auch im Pétanque-Club Dornach spielt und das ganze Wochenende schon „trainiert“ hatte. Herzliche Gratulation! Sehr gut hat sich auch der Kurt Henzi (2., dank 3 Siegen) und Heinz Ditzler (3., trotz höherer Punktezahl, aber nur 2 Siegen) geschlagen.

Es war ein schöner Abend mit einer guten Atmosphäre; danke allen fürs Mitmachen!

 

Autor: Walter Plüss

07.09.2020

Es zeigte sich wieder einmal, dass wirklich jeder Pétanque spielen kann – und dass es Spass macht! 18 Mitglieder der Abteilung Gym-Fit Männer des Turnvereins Dornach nahmen sich dies zu Herzen und fanden sich an diesem schönen Montag-Abend auf der Sportanlage Gigersloch ein.

Es wurden 3 Partien mit immer wieder neuen Paarungen ausgetragen, dabei gab es das einn oder andere überraschende Resultat, gemessen an der Spielpraxis der Akteure. Aber manchmal liegen halt auch gar viele Steinchen im Weg und beeinflussen die Richtung der Kugel…

Letztlich lag aber dann doch wieder einer der üblichen Verdächtigen zuoberst auf dem Treppchen: Walter Lötscher, der auch im Pétanque-Club Dornach spielt und das ganze Wochenende schon „trainiert“ hatte. Herzliche Gratulation! Sehr gut hat sich auch der Kurt Henzi (2., dank 3 Siegen) und Heinz Ditzler (3., trotz höherer Punktezahl, aber nur 2 Siegen) geschlagen.

Es war ein schöner Abend mit einer guten Atmosphäre; danke allen fürs Mitmachen!

 

Autor: Walter Plüss